Die Infosite zur Geographie

 
Mehr als nur die Hauptstädte...
Warum Geografie nicht gleich Erdkunde ist
Home  |  News  |  Termine  |  Forum  |  Wissensarchiv       Suche  |  Impressum

Service
Das Wetter in:

Geo-TV

Literaturtipps

Link anmelden
Kennen Sie eine interessante Website zu einem geographischen Thema?
Hier können Sie uns die entsprechende URL mitteilen:
 
Home - Literaturtipps

 

Soziales
Regionales
Kommunales
  Wirtschaft & Verkehr
Natur & Umwelt
Physische Geographie
  Kartographie u. GIS
Forschung & Lehre
Sonstige Literatur
 
Kartographie
   

Carl Diercke (Hrsg.): Diercke Weltatlas - Ausgabe 2008; Mit Registriernummer für Onlineglobus

299 Seiten, davon 250 Kartenseiten, Karten- und Länderspiegel in den Vorsätzen, Rekorde der Erde, integrierte Karteneinführung, regional und thematisch gegliedertes Inhaltsverzeichnis, Generallegende, Sachwortverzeichnis, Register mit ca. 22.000 Namen und Ausspracheregeln, Griffleiste zur Schnellorientierung, inklusive Online Schlüssel zur digitalen Diercke-Welt, Hardcover.
Die Neubearbeitung 2008 des Diercke Weltatlas zum 125jährigen Jubiläum der Erstauflage verknüpft in der Unterrichtspraxis bewährte Traditionen mit aktuell notwendigen Innovationen, die sich aus dem Unterrichtsalltag sowie der curricularen Entwicklung ergeben.
Bestellen bei Amazon

   

Peter Kohlstock: Kartographie

Peter Kohlstock legt mit diesem Buch eine auf langjähriger Lehrerfahrung basierende Einführung in die Kartographie und die Landesaufnahme vor. Die durch zahlreiche, zum Teil farbige Abbildungen sehr anschauliche Darstellung vermittelt kompetent die Grundlagen dieser als schwierig geltenden Bereiche des geographischen bzw. geowissenschaftlichen Studiums.
Bestellen bei Amazon

   

Herbert Wilhelmy, Armin Hüttermann, Peter Schröder: Kartographie in Stichworten

Peter Schröder hat als Diplomgeograph langjährige Unterrichtserfahrung am Geographischen Institut der Universität Tübingen und an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg gesammelt. Inhaltliche Schwerpunkte seiner Arbeit sind das Klima und die Kartographie. Zu diesen Themen hat er zahlreiche fach- und populärwissenschaftliche Artikel veröffentlicht.
Bestellen bei Amazon

   

Karl Hennermann: Kartographie und GIS. Eine Einführung

Diese neuartige Einführung entspricht in ihrem Aufbau dem Grundkurs Kartographie und Datenverarbeitung, wie er für nahezu alle Geowissenschaftler verpflichtend angeboten wird. Das Buch erläutert kompakt aber umfassend, wie Karten Informationen speichern und wiedergeben. Darüber hinaus wird die technische Seite der Kartenherstellung, soweit sie für die Geowissenschaften erforderlich ist, gleich mitbehandelt. Anhand von Beispielen und Übungsaufgaben lernt der Leser, eigene Daten zu verarbeiten und Karten zu erstellen. Technische Basis ist die Software ESRI ArcGIS 9, die im universitären Bereich überall eingesetzt wird und als Testversion für Übungszwecke umsonst angefordert werden kann. Zusätzliche Übungsdateien können aus dem Internet geladen werden.
Bestellen bei Amazon

   

Wolfgang Liebig, Rolf-Dieter Mummenthey: ArcGIS - ArcView 9 Bd. I. ArcGIS-Grundlagen

Nach einer kurzen Einführung in die Welt der Geoinformationssysteme wird der Anwender in die Grundlagen der beiden ArcGIS-Desktop-Programme ArcCatalog und ArcMap eingewiesen. Drüber hinaus wird gezeigt, wie raumbezogene Daten verarbeitet, Objekte mit Hilfe von Attributen oder der Geometrie abgefragt, Objekte beschriftet, Symbole genutzt und entworfen sowie Kartenlayouts und Legenden erstellt werden. Das Buch richtet sich an alle, die raumbezogene Daten mit der neuen Software ArcGIS 9 verarbeiten und an vielen praktischen Beispielen die Handhabung des Programms erlernen wollen.
Bestellen bei Amazon

   

Wolfgang Liebig, Jörg Schaller: ArcView GIS. GIS-Arbeitsbuch

Der Einsatz des Programmes "ArcView GIS" wird in mehr als 30 Beispielen dokumentiert. Alle Bereiche, in denen diese GIS zum Einsatz kommen werden ausführlich behandelt. Mit der beiliegenden CD-ROM können die vorgestellten Projekte Projekte explicit nachvollzogen werden. Die Reihe der GIS-Arbeitsbücher dient mit ihrem inhaltlichen Konzept der Erstinformation der Erstinformation über bestimmte GIS und...
Bestellen bei Amazon

   
Frank Dickmann, Klaus Zehner: Computerkartographie und GIS, mit CD-ROM

Das Buch richtet sich an Studienanfänger der Geographie und benachbarter raumbezogener Wissenschaften wie zum Beispiel der Geologie, Biologie, Stadt- und Raumplanung. Angesprochen werden aber auch neue Anwender aus dem privatwirtschaftlichen und öffentlichen Bereich sowie Schüler und Lehrer, die sich zunehmend mit den praxisbezogenen Möglichkeiten der räumlichen Analyse und Darstellung auf digitaler Basis auseinandersetzen möchten. Ziel des vorliegenden Bandes ist es, eine anwendungsnahe und an ausgewählten Programmen orientierte Einführung in die Grundlagen und Methoden der Computerkartographie und Geographischer Informationssysteme zu geben. Anhand von Beispielen werden GIS-Funktionen sowie die verschiedenen, zur digitalen Kartenherstellung notwendigen Konstruktionsschritte vorgestellt. Dem Band beigefügt ist eine CD-ROM mit einer Sammlung von Demo-Versionen ausgewählter GIS-Programme.
Bestellen bei Amazon
   
Franz J. Gruber, Rainer Joeckel: Formelsammlung für das Vermessungswesen

Die richtige Formel zur Strecke bringen - Kompakt und übersichtlich gestaltet enthält diese Formelsammlung alle wichtigen vermessungstechnischen und mathematischen Formeln. Der Aufbau des Buches mit über 200 Abbildungen ermöglicht ein schnelles Auffinden der gesuchten Formeln. Ob zur Vorbereitung auf Klausuren oder zum späteren Nachschlagen in der Berufspraxis - diese Zusammenfassung ist dabei immer eine einfache und sichere Hilfestellung.
Bestellen bei Amazon
   
Forschung & Lehre
   

John Farndon: Kompaktwissen Geografie

Wie heiß ist es im Innern der Erde? Welche Planeten sind uns am nächsten? "Kompaktwissen Geografie erklärt über 2000 Schlüsselbegriffe auf leicht verständliche Weise und lädt mit interessanten Themen und faszinierenden Fotos zum weiteren Schmökern ein. Die thematische Gliederung ermöglicht auch bei fehlendem Stichwort ein gezieltes Auffinden von Informationen. Ein fundiertes und reich illustriertes Nachschlagewerk für Schüler und alle, die ihre Kenntnisse auffrischen möchten.
Bestellen bei Amazon

   

Michael Klein: Exkursionsdidaktik: Eine Arbeitshilfe für Lehrer, Studenten und Dozenten

Exkursionen sind in der modernen Lehre an Schule und Universität zu wichtigen Instrumenten der Fächer übergreifenden Lehre im naturwissenschaftlichen Unterricht geworden. Neben den naturwissenschaftlichen Fächern können Exkursionen auch zu anderen Themenbereichen wie Musik, Kunst, Sprachen, Sport und vielen anderen durchgeführt werden. Bei allen Fächern steht die praxisnahe Verknüpfung mit dem theoretischen Unterricht im Vordergrund. Dieses Buch erklärt anhand vieler Beispiele die Planung und Durchführung von Exkursionen, beschreibt aber auch mögliche Fehler und Probleme.
Bestellen bei Amazon

   
Ariane Charbel: Schnell und einfach zur Diplomarbeit

Ob Diplom, Magister, Bachelor oder Master - eine krönende Abschlussarbeit ist das Ziel. Wie man sich gut darauf vorbereitet und wie man sein Projekt von Themenfindung bis Schlusswort optimal organisiert, erklärt Ariane Charbel Schritt für Schritt. Ganz egal ob äußere Form, sinnvolle Materialsuche, richtige Zitierweise oder korrekter Umgang mit Internetquellen - keine Frage bleibt unbeantwortet. Auch für die große Krise hat die Autorin nützliche Tipps parat: Gezielte Fragen helfen Schreibblockaden aufzulösen; ein Last-Minute-Plan rettet bei akuter Zeitnot.Im Anhang findet man eine große Sammlung von Internetadressen: Thematische Suchmaschinen, Bibliothekskataloge, Informationen zu Textverarbeitungs- und Literaturverwaltungsprogrammen, Möglichkeiten seine Abschlussarbeit zu vermarkten.
Bestellen bei Amazon
   

Hartwig Haubrich: Geographie unterrichten lernen. Die neue Didaktik der Geographie konkret

Die umfassende Neubearbeitung bietet unter Berücksichtigung der aktuellen Fachdiskussion einen umfassenden Überblick zur Entwicklung sowie über sämtliche Teilbereiche der Geographiedidaktik; zudem werden innovative Aspekte geographischen Unterrichtens erläutert (u. a. conceptual change und räumliches Denken bei Jungen und Mädchen; E-Learning, mobile learning). Die umfangreiche Einführung in die Theorie wird durch eine breit gefächerte Materialsammlung (zahlreiche Grafiken, Abbildungen, Skizzen etc.) ergänzt. Dies macht das Buch zu einem ansprechenden Arbeitsbuch für alle Lehramtsstudierenden und Junglehrer und zu einem Standardwerk für alle Geographielehrer.
Bestellen bei Amazon

   

Hermann Dichtl: Vorbereitung auf das Abitur - Geographie

Der Band bietet eine zusammenfassung der wichtigsten in der Sekundarstufe II behandelten Fakten und beschränkt sich auf jene Informationen, die ein Verständnis der Zusammenhänge ermöglichen. Dabei finden geologische, naturgeographische und soziokulturelle Aspekte gleichermaßen Berücksichtigung. Die Darstellung der Lerninhalte wird durch Grafiken und Statistiken veranschaulicht und unterstützt. Ein umfangreiches Register ermöglicht den schnellen Zugriff auf die gewünschten Themen und Fragestellungen. Eine optimale Vorbereitung sowohl auf Klausuren, Referate und Hausarbeiten als auch auf die schriftliche oder mündliche Abiturprüfung.
Bestellen bei Amazon

   

Hans-Ulrich Bender, Wolfgang Fettköter, Hartmut Hirt: Fundamente

FUNDAMENTE für die S II behandelt die Zusammenhänge auf der Erde: grundlegende Strukturen und raumwirksame Prozesse beim Gestalten des Lebensraumes durch den Menschen. Dieser Leitgedanke sowie die generelle Struktur des Buches bleiben in der FUNDAMENTE Neubearbeitung 2001 erhalten.Wie auch in den früheren FUNDAMENTE Ausgaben bietet dieser Band eine Fülle von Arbeitsmaterialien, alles vierfarbig, in Form von Grafiken, Karten, Fotos, Tabellen und Quellentexten. Der Arbeitscharakter des Buches wird durch die vielen Arbeitsaufträge, auch mit Internetadressen, unterstrichen. Trotzdem spielt der Autorentext für die bündelnde Sachinformation eine große Rolle. Neben dem bisherigen „Literaturverzeichnis für Schüler“ und dem Register, wurden auf über 20 Seiten geographische Arbeitsmethoden in den Anhang mit aufgenommen sowie ein Glossar.
Bestellen bei Amazon

   

Yvonne Schleicher: Computer, Internet & Co. im Erdkunde-Unterricht

Für den Erdkunde-Unterricht haben die neuen Medien viel zu bieten: - die vielseitigen Möglichkeiten von Geographischen Informationssystemen (GIS), - komplexe Animationen und digitale Satellitenbilder, - Internetprojekte und -rätsel - Online-Exkursionen, digitale Lernzirkel Die Autoren stellen hier durchweg praxiserprobte Unterrichtsbeispiele vor.
Bestellen bei Amazon

   

Willy Meersmann: Die Fundgrube für den Erdkunde-Unterricht

Diese Fundgrube bietet eine Fülle von Materialien, Anregungen und Tipps, um den Erdkunde-Unterricht in der Sekundarstufe I und II noch attraktiver zu gestalten. Im Mittelpunkt stehen Beispiele, die sich ohne großen Aufwand im Unterricht verwirklichen lassen oder auch raus aus der Schule führen: Karten und Diagramme erstellen, Schul- und Wohnbereich erkunden, sich mit Kompass und Karten orientieren, hinter geographischen Namen die Menschen entdecken. Das Spektrum des Angebots umfasst ebenfalls motivierende Stundeneinstiege, Vorschläge für Freiarbeit, Vertretungsstunden und Projekte, Tipps für Tagesfahrten und Exkursionen, Überblick über viele Computerprogramme zum Fach und eine Fülle hilfreicher Adressen. Auch pädagogische Profis mit langjähriger Berufserfahrung können diese Fundgrube mit Gewinn für ihre tägliche Arbeit nutzen.
Bestellen bei Amazon

   
Sonstige Literatur
   

Hans-Dieter Haas, Thomas Mosimann, Reinhard Paesler, Judith Huber-Fröhli, Hartmut Leser (Hrsg.): Diercke - Wörterbuch Allgemeine Geographie

Das 'Diercke-Wörterbuch Allgemeine Geographie' definiert und erläutert in rund 15.000 Stichwörtern Fachbegriffe aus dem Gesamtgebiet der Geographie und, in Auswahl, Nachbardisziplinen. 500 Karten, Profile und Schemazeichnungen veranschaulichen die Einträge.
Bestellen bei Amazon

   

Kenneth C. Davis: Wieso fließt der Nil bergauf?

Viele haben das Fach Erdkunde in schlechter Erinnerung; es schien meist darum zu gehen, wie hoch gewisse Berge sind, über welche Rohstoffe welches Land verfügt und wo beispielsweise Timbuktu liegt. Tatsächlich aber fragt die Geografie danach, wo man ist und wie man zu einem anderen Ort kommt (Grundlage aller Entdeckungsreisen), und schließt sogar Fragen ein wie "Woher komme ich?", "Wer oder was hat das Weltall zusammengesetzt?"
Davies will all diese Fragen beantworten und auch "Erdkundegeschädigten" Spaß an der Geografie vermitteln. Er schafft spielend, was er sich vorgenommen hat: Wer bei der Lektüre dieses Buches keine Lust auf Geografie bekommt, dem ist nicht zu helfen. Jedes der sechs großen Kapitel behandelt eine Fülle spannender Fragen, darunter: Wer hat das Tote Meer umgebracht?, Wem gehört die Antarktis?, Was ist eigentlich ein Kontinent?, Was ist saurer Regen? Das Spektrum reicht von den Errungenschaften der alten Griechen über Entdecker und Kartografen bis zur Erkundung des Weltraums.
Bestellen bei Amazon

   

Hansjörg Küster: Geschichte der Landschaft in Mitteleuropa

Der Biologe Hansjörg Küster erläutert anhand einer Vielzahl von farbigen Abbildungen, wie geologische Prozesse und klimatische Einflüsse, wie Tiere, Pflanzen und nicht zuletzt der Mensch die mitteleuropäische Landschaft nachhaltig verändert und in unterschiedlicher Weise geformt haben.
Bestellen bei Amazon


© geo-site