Die Infosite zur Geographie

 
Mehr als nur die Hauptstädte...
Warum Geografie nicht gleich Erdkunde ist
Home  |  News  |  Termine  |  Forum  |  Wissensarchiv       Suche  |  Impressum

Service
Das Wetter in:

Geo-TV

Literaturtipps

Link anmelden
Kennen Sie eine interessante Website zu einem geographischen Thema?
Hier können Sie uns die entsprechende URL mitteilen:
 
Home - Literaturtipps

 

Soziales
Regionales
Kommunales
  Wirtschaft & Verkehr
Natur & Umwelt
Physische Geographie
  Kartographie u. GIS
Forschung & Lehre
Sonstige Literatur
 
Soziales
   

Winfried Schenk, Konrad Schliephake: Allgemeine Anthropogeographie

Dieses Lehrbuch ist ein Grundlagenwerk über die Teildisziplinen der Geographie des Menschen. Nach einer Einführung behandelt der Band in 17 Kapiteln den Menschen als Akteur im Raum, den siedelnden Menschen, den wirtschaftenden Menschen, sowie den politischen und planenden Menschen. Den Abschluß bildet ein Kapitel über die Zukunft der Geographie des Menschen.
Bestellen bei Amazon

   

Benno Werlen: Sozialgeographie - Eine Einführung

Mit der Klärung des Verhältnisses von Gesellschaft und Raum hat die Sozialgeographie auch ihre Themen und Aufgaben bestimmt. Diese Einführung bietet einen Einstieg in die Grundlagen und die aktuellen Forschungsgebiete wie Industrialisierung, Regionalisierung, Ökologie, Stadtforschung, Landschaft-Umwelt und ihre Wahrnehmung durch den Menschen, Raum als Kommunikationselement.
Bestellen bei Amazon

   

Jürgen Bähr: Bevölkerungsgeographie

Das Buch informiert über Bevölkerungsverteilung und -struktur, räumliche Aspekte der natürlichen Bevölkerungsbewegung sowie Bevölkerungsumverteilung durch Wanderungen. Jedem Teilkapitel ist ein methodischer Abschnitt vorangestellt. Die Abfolge der bevölkerungsgeographischen Untersuchungen von der weltweiten Perspektive über die Analyse auf der Ebene einzelner Staaten...
Bestellen bei Amazon

   

Verena Meier Kruker, Jürgen Rauh: Arbeitsmethoden der Humangeographie (Geowissen kompakt)

Geowissen kompakt - Grundlegende Begriffe aller Teildisziplinen der Geographie und ihrer Nachbarwissenschaften - Verständlich geschriebene Texte, klar, anschaulich und übersichtlich gegliedert - Für Studierende, Lehrende und geologgraphisch Interessierte - Zum Selbststudium und als Basistext für Lehrveranstaltungen geeignet - Als Nachschlagewerk und zur Prüfungsvorbereitung zu verwenden - Leitende Begriffe in einer Randspalte, Hinweise auf Quellen und weiterführende Literatur Mit dieser Einführung werden die quantitativen und qualitativen Methoden empirischer Sozialforschung in der Geographie in kompakter Form erstmalig ausgewogen nebeneinander behandelt und wissenschaftstheoretisch eingeordnet. Für Dozenten ist dieses Buch als Lehrbuch einsetzbar, der verständliche, praxisorientierte Text ist aber insbesondere für Anfänger im Grund- bzw. Selbststudium geeignet, später dann auch als Nachschlagewerk. Zahlreiche Beispiele erleichtern dem Benutzer das Verständnis.
Bestellen bei Amazon

   

Ludger Pries: Internationale Migration

Wie vorübergehende oder dauerhafte Migration über die geographischen Grenzen sozialer und politischer Einheiten hinweg ist so alt wie die Menschheit selbst. In Deutschland bekamen grenzüberschreitende Wanderungsprozesse mit den tiefgreifenden Veränderungen in Osteuropa und mit der Stabilisierung der Europäischen Union eine neue Bedeutung. Gemessen an dieser veränderten Wirklichkeit hat die sozialwissenschaftliche Migrationsforschung in Europa und speziell in Deutschland noch sehr viel aufzuholen. Der Band gibt einen Überblick über wichtige klassische und neue Theorien internationaler Migration, wobei besonderes Gewicht auf aktuelle Forschungen aus Nordamerika gelegt wird.
Bestellen bei Amazon

   

Annette Treibel: Migration in modernen Gesellschaften

Mit Migration ist diejenige Bewegung von Menschen gemeint, die mit einer Verlagerung des Lebensmittelpunktes einhergeht. Das Spektrum der Migrations-Anlässe reicht vom individualistischen Veränderungsdrang bis zur kriegsbedingten Vertreibung, wobei die Übergänge zwischen diesen Formen fließend sind. Migration ist ein Prozeß mit einer starken Eigendynamik und einer Sogwirkung auf andere potentielle Migrantinnen und Migranten. Anhand exemplarischer Wanderungsereignisse werden im vorliegenden Band die individuellen und gesellschaftlichen Folgen der Migration untersucht. Die Autorin analysiert die Konzepte der Assimilation, des Fremdseins, der Eingliederung bzw. der ethnischen Identifikation für die unterschiedlichen Gruppen der Zugewanderten.
Bestellen bei Amazon

   
Regionales
   

Rüdiger Glaser, Hans Gebhardt, Winfried Schenk: Geographie Deutschlands (Gebundene Ausgabe)

Dies ist die erste geographische Landeskunde zu ganz Deutschland seit der Wiedervereinigung. Die Autoren und ihr Team bieten damit ein neues, Maßstäbe setzendes Standardwerk zu allen Bereichen der Geographie. Sie präsentieren eine faktengesättigte Bestandsaufnahme auf dem aktuellen Kenntnisstand und gehen zugleich auf die Methoden, Möglichkeiten und Ergebnisse der geographischen Forschung ein, natürlich immer bezogen auf Deutschland. Egal ob es um Ost-West- oder Nord-Süd-Gegensätze, um die Spaß-, die Konsum- oder die Risikogesellschaft geht, ob die Geologie, Landschaft und Klima, Umweltbelastungen, der Wirtschaftsstandort Deutschland, die Lage in Mitteleuropa oder der demographische Wandel beschrieben werden: Mit klaren Texten, eindrücklichen Bildern und aussagekräftigen Karten und Grafiken bieten die Autoren umfassende Informationen für alle, die etwas über die Geographie Deutschlands erfahren wollen.
Bestellen bei Amazon

   

Hanna Bremer: Die Tropen. Geographische Synthese einer fremden Welt im Umbruch

In dieser Geographie der Tropen werden natur- und kulturgeographische Faktoren analysiert und, wo möglich, zusammengeführt. Dabei wird die Eigenständigkeit dieser "fremden Welt" betont. Die großen Umbrüche wurden durch Verdichtung des Verkehrs und die Bevölkerungsvermehrung ausgelöst. Diese wirkten sich in der Änderung der Landnutzung und der Intensivierung der Wirschaftsaktivitäten aus. Themen wie Waldrodung, CO2-Haushalt, Klimaänderungen, Nachhaltigkeit, Umweltfragen und...
Bestellen bei Amazon

   

Gabriele Intemann, Anette Snoussi-Zehnter, Michael Venhoff: Diercke Länderlexikon

Alle Länder dieser Welt von A-Z. Ein Griff und das Diercke Länderlexikon lässt keine Fragen von Afghanistan bis Zypern offen: Der historische, kulturelle und wirtschaftliche Hintergrund aller Länder wird kompetent, informativ und sachlich mit einer Fülle von Daten, Fakten, Karten und Fotos aufgezeigt. 193 Länder in benutzerfreundlicher alphabetischer Gliederung: Die Welt kompakt auf 936 Seiten.
Zu jedem Land gibt es eine statistische Übersicht "Das Land auf einen Blick", Informationen zum Naturraum (Landschaften, Klima, Pflanzen und Tierwelt), Geschichte, Bevölkerung, Kultur, sehenswerte Landschaften und Städte.
Bestellen bei Amazon

   

Der Fischer Weltalmanach 2008

Der Fischer Weltalmanach ist im mittlerweile 48. Jahrgang das unentbehrliche Nachschlagewerk zum aktuellen Zeitgeschehen und ein "Klassiker der enzyklopädischen Kategorie" (FAZ). Alljährlich überarbeitet und auf den neuesten Stand gebracht, liefert er zu allen 194 Staaten der Welt die wichtigsten Zahlen, Daten und Fakten aus Politik, Wirtschaft, Umwelt, Kultur und Sport. Zahlreiche farbige Karten, Tabellen, Info-Grafiken und Fotos veranschaulichen die neuesten Entwicklungen, Stichworte zu Themen mit globaler Bedeutung und ausführliche Hintergrundberichte fassen politische Entwicklungen zusammen und machen die Einordnung in größere Zusammenhänge leicht.
Bestellen bei Amazon

   

Jacob Emmanuel Mabe (Hrsg.): Das Afrika- Lexikon. Ein Kontinent in tausend Stichwörtern

Das erste umfassende Afrika-Lexikon in deutscher Sprache - ausgewiesene Spezialisten aus Deutschland, Europa und Afrika informieren knapp und aktuell über Afrika: seine Geographie und Geschichte, Politik und Wirtschaft, Länder, Gesellschaften und Kulturen, Sprachen und Literaturen, Kunst und Musik, Religionen und Philosophie. Zum ersten Mal erscheint in deutscher Sprache ein Lexikon des afrikanischen Kontinents! Das Afrika-Lexikon informiert schnell, kompetent und auf dem neuesten...
Bestellen bei Amazon

   

Heidi Rüppel, Jürgen Apel: Himalaya: Nordindien - Pakistan - Nepal - Bhutan - Tibet

Dieser Reiseführer führt Sie durch die Hochgebirgslandschaften des Himalayas. Dabei wird erklärt, wie dieses Gebirge entstanden ist, wie es sich im Laufe von Jahrmillionen durch Klimaeinflüsse und geologische Prozesse verändert hat und welche Oberflächenformen daraus hervorgegangen sind. Durch menschliche Eingriffe ausgelöste ökologische Probleme werden angesprochen und reale Bezüge zu aktuellen Diskussionsthemen (z.B.Treibhauseffekt) hergestellt. Die entlang der Reiserouten auftretenden Natursehenswürdigkeiten, wie z.B. Gletscher, Moränen, Seen, heiße Quellen und vieles mehr, werden hinsichtlich ihrer Entstehung und Bildung näher erklärt.
Bestellen bei Amazon

   

Elisabeth Lichtenberger: Europa. Geographie, Geschichte, Wirtschaft, Politik

Was ist Europa? Weder die Geographie, noch die Geschichte des Kontinents erlauben eindeutige Antworten. Europa ist nicht statisch, sondern nur dynamisch zu verstehen. Es ist der Kontinent, dem es in der Neuzeit gelungen ist, globale Innovationen zu verwirklichen. Von Europa aus haben sich die Papstkirche ebenso wie die Aufklärung, der Kapitalismus ebenso wie die sozialistische Doktrin ausgebreitet. Bei ihrer Standortbestimmung von Europa bewegt sich Elisabeth Lichtenberger in einem breiten Spektrum von Disziplinen, von den Geowissenschaften, der Geographie und Geostrategie, den historischen Disziplinen, den Sozialwissenschaften, der Ökonomie und Politologie bis zur Regionalplanung. Der historische Sonderweg, die Teilung und das "Projekt Europa" werden ebenso behandelt wie der soziale Wohlfahrtsstaat, die europäische Stadt und im Gegensatz dazu das ländliche Europa und die Agrarwirtschaft. Wirtschaft, Verkehr und die europäische Freizeitgesellschaft werden mit neuesten Fakten vorgestellt und zuletzt ein Ausblick auf die Zukunft Europas gewagt.
Bestellen bei Amazon

   

Ewald Gläßer, Rolf Lindemann, Jörg-Friedhelm Venzke: Nordeuropa. Geographie - Geschichte - Wirtschaft - Politik

Die Länderkunde »Nordeuropa« bietet erstmals eine Gesamtschau aller fünf Nationalstaaten des Nordens, also Norwegen, Schweden, Finnland, Island und Dänemark sowie der teilautonomen Staaten Faröer und Grönland. Alle Autoren kennen die Nordischen Länder durch etliche Reisen, Forschungsaufenthalte und persönliche Kontakte. Indem ihre vielfältigen Kenntnisse und Erfahrungen systematisch in die Betrachtung des nordeuropäischen Raumes einfließen, entsteht ein anschauliches Kaleidoskop der zahlreichen landesgeschichtlichen, demographischen, ökonomischen, ökologischen und geopolitischen Aspekte in ihrer länderübergreifenden Vernetzung. Klar strukturiert und durchgehend mit farbigen Abbildungen und Fotos ausgestattet liegt mit dieser Länderkunde ein Standardwerk vor, das sich nicht nur an den Fachwissenschaftler, sondern ebenso an den beruflich oder privat an Nordeuropa Interessierten wendet.
Bestellen bei Amazon

   

Horst-Günter Wagner: Der Mittelmeerraum. Geographie - Geschichte - Wirtschaft - Politik

Erstmals wird eine umfassende Länderkunde des gesamten Mittelmeerraums vorgelegt. Der Autor zeigt die historischen, demographischen, ökonomischen, ökologischen, gesellschaftlichen und politischen Vernetzungen und arbeitet Stärken und Schwächen, Risiken und Chancen der einzelnen Regionen heraus. Mit vielen Farbabbildungen und Fotos eignet sich das Buch auch für Reisende, die Hintergrundinformationen suchen.
Bestellen bei Amazon

   

Rolf Steininger: Der Nahostkonflikt

Auf Basis neuester Literatur wird der Dauerkonflikt im Nahen Osten von Rolf Steininger dargestellt und analysiert.Die Bände der Reihe "Fischer Kompakt" stellen ihre Themen auf knappem Raum und in prägnanter Weise dar. Sie bieten verlässliche und kompetente Kurzdarstellungen bestimmter Wissensgebiete. Die Orientierungsleistung, die sie für den Leser erbringen, erreichen sie auch durch eine optimale graphische Gestaltung. Diese Gestaltung ist, neben den Umschlägen, ein hervorstechendes Kennzeichen der Reihe.
Bestellen bei Amazon

   

Frank Bliss: Zum Beispiel Entwicklungshilfe

Die staatlichen Entwicklungshilfe-Leistungen der Industrieländer haben Ende der neunziger Jahre einen historischen Tiefpunkt erreicht, während auf internationalen Konferenzen immer wieder gefordert wird, allen Menschen dieser Welt müsse ein Recht auf Entwicklung zugestanden werden. Zwischen Anspruch und Wirklichkeit klafft eine immer größere Lücke. Was kann die Entwicklungshilfe leisten? Welche Konzepte werden verfolgt? Wie sieht die Praxis aus? Welche Zielgruppen sollen angesprochen werden? Wer profitiert von den Maßnahmen? Frank Bliss ist Völkerkundler, Soziologe und Islamwissenschaftler.
Bestellen bei Amazon

   

Karin Fischer/Irmtraut Hanak/ Christof Parnreiter (Hg.): Internationale Entwicklung

Der Band bereitet Basisinformationen verständlich auf und liefert einen Überblick über das komplexe Themenfeld »Internationale Entwicklung« auf dem Stand der neuesten Forschung. In den Beiträgen werden u.a. folgende Probleme, Mechanismen und Theorien internationaler Entwicklung thematisiert: Die klassischen Entwicklungstheorien; Entwicklungstheoretische Innovationen: Weltsystem, Subsistenzansatz, Sustainable Development; Entwicklung als männlicher Mythos; Diskurse um Bevölkerungspolitik; Weltordnung des dritten Jahrtausends; Demokratie, Pluralismus, Zivilgesellschaft; Ökonomische Mechanismen der Unterentwicklung; Internationale Verschuldungskrise; Politische Ökonomie des Neoliberalismus; Politische Implikationen der Entwicklungstheorien; Zivilgesellschaft als Entwicklungspotenzial in Afrika..
Bestellen bei Amazon

   
Kommunales
   

Heinz Heineberg: Stadtgeographie

Die Stadtgeographie ist eines der bedeutendsten Teilgebiete der interdisziplinären Stadtforschung. Dieses Lehrbuch führt in die wichtigsten Themenfelder der Stadtgeographie ein und stellt diese auf unterschiedlichen räumlichen Maßstabsebenen dar. Von der globalen Verstädterung über städtische Verdichtungsräume und Zentrale Orte auf der nationalen und regionalen Ebene bis hin zu innerstädtischen Gliederung und Funktionen. Einen besonderen Schwerpunkt bilden die Stadtentwicklung und Verstädterung in ausgewählten Kulturerdteilen, z. B. die US-amerikanische oder die islamisch-orientalische Stadt.
Bestellen bei Amazon

   

Jürgen Hotzan: dtv - Atlas Stadt. Von den ersten Gründungen bis zur modernen Stadtplanung

Der ›dtv-Atlas Stadt‹ beschreibt und illustriert die Stadt in Geschichte und Aufbau, erläutert Modelle der Stadtplanung und gibt dadurch eine allgemeine Einführung in das Themengebiet. Darüber hinaus versucht er durch praxisnahe Hinweise Antworten auf städteplanerische Probleme der Gegenwart und der Zukunft zu geben. Alle Fachleute und Studenten, die mit Stadtplanung befaßt sind, aber auch alle an Städtebau Interessierte, finden im ›dtv-Atlas Stadt‹ eine verständliche Einführung und ein zuverlässiges Nachschlagewerk. Der Autor war lange als Stadtplaner in Bielefeld tätig.
Bestellen bei Amazon

   

Elisabeth Lichtenberger: Die Stadt

"Städte sind wie verschlüsselte Bilderbücher über vergangene und gegenwärtige Gesellschaftssysteme. Man muss sie aufschlagen und die Symbolik zu entschlüsseln versuchen." Elisabeth Lichtenberger gibt nicht nur einen umfassenden Überblick über Entwicklung, Funktion, Gestalt und Zukunftsperspektiven des Konzepts ›Stadt‹, sondern stellt es auch in einem breiten Spektrum von Disziplinen, von der Geschichte des Städtebaus und der Architektur über die Sozialwissenschaften, die Kommunalpolitik und Stadtplanung bis zur Stadtgeographie dar.
Bestellen bei Amazon

   

Klaus Müller-Ibold: Einführung in die Stadtplanung, Bd.1, Definitionen und Bestimmungsfaktoren

In einer flächenübergreifenden Zusammenschau führt ein dreibändige Werk in die Grundfragen und -themen der Stadtplanung ein, wobei die Verknüpfung von Theorie und Praxis im Vordergrund steht. Band 1 behandelt die grundlegenden planungsrelevanten Definitionen und die komplexe Kausalkette von Ursachen und Faktoren, die zum Bedarf an Stadtplanung führen.
Bestellen bei Amazon

   

B. Bilitewski, G. Härdtle, K. Marek: Abfallwirtschaft. Handbuch für Praxis und Lehre

Vollständig neu bearbeitet wurde dieses Standardwerk von den Autoren. Die besondere Beachtung galt dem Kreislaufwirtschaftsgesetz und den geltenden Vorschriften, die wieder in aktueller Form Eingang fanden. Alle Fragen der Umweltbeauftragten auf kommunaler Ebene werden durch dieses vollständige deutschsprachige Werk zum Thema Abfall beantwortet. Gleichzeitig ist das Buch als Lehrbuch für Fachhochschulen und Universitäten gut eingeführt.
Bestellen bei Amazon

   

Klaus Cord-Landwehr: Einführung in die Abfallwirtschaft

Abfallwirtschaftliche Zielsetzung, Abfallarten und wichtige Begriffe der Abfallwirtschaft - Abfallmengen, Abfallzusammensetzung und mögliche Schadwirkungen von Abfallinhaltsstoffen auf die Umwelt - Abfallsammlung und Abfalltransport - Grundlagen für die biologischen, chemischen und physikalischen Vorgänge in der Abfallwirtschaft - Behandlungsverfahren und Deponiertechniken in der Abfallwirtschaft - Sonderabfallbeseitigung - Altlasten - Abfall- und Umweltrecht
Bestellen bei Amazon


© geo-site